Mundschutz zum selber machen

blogbeitrag mundschutz zum selber machen | Reiseblog Rügen

Mundschutz: Ja oder Nein? Deutschland ist sich mal wieder (un-)einig

Heute fand ich einen längeren Beitrag in unserer Tageszeitung zum Thema: Mundschutz als Maskenpflicht für alle oder nur für besondere Berufsgruppen oder nur für Einsichtigen nach Lust und Laune?

Mundschutz tragen als „Empfehlung“ oder als Pflicht?

Während Tschechien und Österreich die Maskenpflicht bereits eingeführt haben, lehnt unsere Bundesregierung sie weiterhin ab. Weil man ja sowieso nicht genug Mundschutzmasken hätte, um das Tragen zur Pflicht machen zu können.

Der Kleingärtner würde sagen: „Es ist zwar dringend notwendig, dass mal Regen kommt, aber, da ich keine Pflänzchen gesetzt habe, braucht es auch nicht zu regnen.“.- Toll.

Selbstschutz für Jeden

Und obwohl das Robert-Koch-Institut, der Virologe Christian Drosten und etliche Mitarbeiter im medizinischen Dienst eindringlich darauf hinweisen, dass diese Mundmasken natürlich nicht gegen Corona schützen, wohl aber die Tröpfcheninfektion eingrenzen können, bleibt diese Art Selbstschutz jedem selbst überlassen.

Denn eine angeordnete Schutzmaßnahme würde ja auch möglicherweise eine Persönlichkeitsrechtsverletzung bedeuten. Was für eine betuliche Hinwendung auf die Befindlichkeit des Einzelnen, in Zeiten einer Pandemie.

Die Stadt Jena und der Landkreis Nordhausen (Thüringen) haben die Schutzmaskenpflicht bereits eingeführt. Dort hat sich die Frage erledigt, ob das allgemeine Persönlichkeitsrecht geschützt werden muss oder der Mensch gegen eine Viruserkrankung.

Mundmasken selber nähen

Nichtsdestotrotz reagiert das Volk und beginnt, in Schneidereien, umfunktionierten Nähbetrieben und Privatinitiativen den dringend notwendigen Mundschutz selber herzustellen. Im Handumdrehen werden Stofflieferungen aktiviert und die unterschiedlichsten Nähanleitungen gepostet.

mundschutz zum selber machen ruegenblog | Reiseblog Rügen

Rentner im „Homeoffice“

Auch ich bin ins „Homeoffice“ gegangen, auch ich nähe Mundmasken. Ausrangierte Bettwäsche bekam ich stapelweise von einer Bekannten, ein Schnittmuster war schnell gearbeitet und los ging`s.

Die bunten und etwas extravaganten Exemplare bleiben für Familie und Freunde, der weiße Mundschutz ist für die Mitarbeiter in unseren medizinischen Einrichtungen gedacht, Bedarf regelt sich auf Anfrage. Ich habe diesen Mundschutz an beiden Enden mit losem Gummiband versehen, so dass er individuell nach Kopfgröße verknüpft werden kann.

Meine Katze unterstützt Kampf gegen das Coronavirus

Übrigens gab es in dieser Zeitung auch eine Umfrage zum „Ja“ oder „Nein“ bezügliche der Maskenpflicht im Kampf gegen das Coronavirus.

Fast 500 Menschen wurden befragt, die gute Hälfte stimmte für das Tragen von Schutzmasken.

Meine Katze wurde zwar nicht gefragt, aber sie hat eindeutig ihre Zustimmung signalisiert. Als ständige Begleitung bei meinen Zuschneidearbeiten auf dem Fußboden war sie mir Freude und Ansporn zugleich.

Also – macht mit, Leute!

katze legt sich auf sachen ruegen reiseblog | Reiseblog Rügen

Meine Katze unterstützt Kampf gegen das Coronavirus

Übrigens gab es in dieser Zeitung auch eine Umfrage zum „Ja“ oder „Nein“ bezügliche der Maskenpflicht im Kampf gegen das Coronavirus.

Fast 500 Menschen wurden befragt, die gute Hälfte stimmte für das Tragen von Schutzmasken.

Meine Katze wurde zwar nicht gefragt, aber sie hat eindeutig ihre Zustimmung signalisiert. Als ständige Begleitung bei meinen Zuschneidearbeiten auf dem Fußboden war sie mir Freude und Ansporn zugleich.

Also – macht mit, Leute!

Was denkt Ihr? Schreibt es uns!